Presale – Terms of Service

TERMS OF SERVICE

(Scroll down for a German version // Deutsche Version weiter unten)

  1. Subject matter
    • PamCo Media UG (haftungsbeschränkt), c / o Pulse Advertising GmbH, Esplanade 31, 20354 Hamburg, Germany ("Provider") provides to the user ("User") access and services on the online Portal PAMSTRONG ("Portal") and related products and services in accordance with these Terms of Use.
    • Any deviating terms and conditions of the User shall not apply. This shall also apply in relation to any deviating terms referred to in the context of the User’s orders, the acceptance or use of the services, payment or any communication of the User with the Provider.
    • Services provided within the Portal by third parties and which are either obviously provided by third parties or explicitly marked as third-party services may be subject to deviating terms and conditions of the respective third-party provider.
  2. Services
    • The Portal provides information on fitness, sports, nutrition and the achievement of personal goals ("content"). Paid content will be made available to the User for a limited period for his or her own personal use in accordance with the subscribed service package. The use of certain, paid content requires the User's personal registration via the Portal and the binding subscription to a service package.
    • The offer is intended exclusively for the use by private end-users. Any commercial use by the User, or any reselling or making available of the services by the User to third parties against payment or free of charge is not permitted; this applies in particular to the making available of the contents to third parties by providing a third party with, or allowing a third party the use of, access information (e.g. user name, password).
    • The Provider offers the User various service packages. The content and scope of each service package is described in the price list applicable at the time the contract is concluded and that is provided in the Portal.
    • The Portal is subject to ongoing development and improvement of its content. Accordingly, the Provider is free to change, further develop and improve existing content as well as its presentation and the design of the Portal. In particular, the content may be provided in various forms (including in particular by videos, audios, photos, illustrations and texts).
    • The Provider is entitled to have all services provided by a third party.
    • The content is selected and created by the Provider with due care. However, the Provider accepts no guarantee and makes no representations regarding the correctness, completeness, actuality or other characteristics of the contents and information provided.
    • The Provider makes the content available exclusively via the Portal. The Provider establishes an adequate connection of the Portal to the generally accessible Internet; however, the Provider gives no guarantee and makes no representations regarding the accessibility or the availability of the Portal over the Internet or the availability at certain times. The Provider is not liable for any immaterial interruptions of the Portal’s availability.
    • The use of the offer and access to the content requires the use of a suitable internet browser by the User. The Provider supports one or more Internet browsers of its choice. The Provider does not guarantee accessibility by means of a particular Internet browser and reserves the right to discontinue the support of a browser type, in particular in case of substantial changes by a browser provider or in case of security concerns. Prerequisites for the use of the contents are possibly additional programs or browser plug-ins. The User is obliged in his or her own interest to adequately protect himself or herself against viruses and other harmful code forms or attacks by third parties over the Internet or the misuse of the Portal by third parties.
  3. Health requirements for the use of the Portal
    • Use of the contents offered on the Portal is at the User’s own discretion and at his or her own risk. The User is solely responsible for convincing himself or herself prior to the use of the Portal or the subscription to service packages that he or she meets the health and physical conditions for use or application of the information or content. The contents of the Portal cannot replace any necessary medical advice. The risk to be able to use the services is with the User.
    • The Provider does not assume any responsibility or liability for the fitness, sports, nutritional and informational content of the Portal to be appropriate or usable to the User, or that through their application the User will be able to achieve the expected changes, advantages or improvements. The Provider assumes no responsibility and is not liable for the User's correct use or application of the proposed information content, or that the way of their application will not cause any disadvantages for the User’s health or wellbeing.
    • The Provider recommends that the User applies suggested exercises or training units as well as nutritional suggestions according to his or her current state of health, training condition and physical resilience. In case of doubt or special circumstances, e.g. discomfort, cold or other health problems, the Provider recommends to seek medical advice before using and applying the offered content and suggestions. This applies in particular to complaints or diseases with regard to the circulatory system, lungs, airways, bones and joints or in the presence of chronic diseases. The content is not intended for use by persons with particular health risks; in particular the use by persons with hypertension, diabetes, special dietary requirements and pregnant women is therefore discouraged.
  4. Registration, payment, access data
    • Access to a subscribed service package requires that the User registers with the Portal and subscribes to a specific service package. By registration with the Portal a user account is created. The creation of the User account and the binding subscription to a service package require the following information of the User: first and last name, birthday or age, e-mail address, postal address, country, specification of a password, provision of payment data. Further information may be required, in particular depending on the service package and payment method. The Provider is entitled, but not obliged, to enable the registration and/or the connection of the User account with social media applications.
    • The User shall provide complete and correct information about his or her identity and payment information. Each User may only create one single user account. The Provider is entitled to reject applications automatically or in individual cases at its sole discretion. The User guarantees that he or she is entitled to use the payment information provided by him or her. The Provider reserves the right to verify the identity of the User. The Provider is entitled to store the IP address of the Internet access from which the registration was made.
    • For the use of the subscribed service package, further information may be necessary or required for the full use of all functions; this may include in particular information on size, weight, sex, training condition and training goals. The data are not checked by the Provider for their correctness. The User is advised that the data provided by him or her may have influence on recommended exercises and other recommendations and false statements may result in unsuitable recommendations or results.
    • The User is given access to a service package after binding subscription to such service package and payment by means of one of the available payment methods. The binding subscription (contract conclusion) is made by clicking on the relevant confirmation in the context of the subscription and payment process. Prior to subscribing to a paid service package, the User is informed about the content of the service package, the duration, the prices and terms of payment. In case of pre-sale offers or other special offers, the date or timing of activating the access may be specified independently of the receipt of payment.
    • In case of payment methods which do not lead to an immediate credit note to the Provider or are not guaranteed by a third party, the Provider reserves the right to submit required access data (e.g. passwords) only after receipt of the payment or to allow access to the subscribed service package only after receipt of payment.
    • The access data is either determined by the User himself or made available to the User by e-mail or otherwise electronically. The User is obliged to keep the access data secret and not to pass it on to third parties. The User is responsible for the careful handling of the access data. If the User experiences or suspects that a third party has obtained unauthorized access to his or her access data or uses his or her User account unauthorized or the corresponding risk exists, he shall immediately inform the Provider in text form.
    • The right to use the access data and the paid service packages is exclusively for the registered User and his or her personal use. The authorization is not transferable and may not be left to third parties for their use, neither temporarily nor permanently, and regardless of whether or against payment or free of charge.
    • The Provider uses one or more payment service providers for processing of payments. Unless expressly stated otherwise, all prices are quoted in Euros and are payable, and include statutory value-added tax. If the value added tax is not applicable, the prices stated shall be considered as net prices. Invoicing is exclusively in electronic format (PDF document).
    • In the case of service packages that require regular payment, the respective payments are automatically collected at the agreed time via the payment service providers selected at the time of registration or subscription. In case of cancellations or unsuccessful debiting attempts due to insufficient coverage or due to other reasons for which the User is responsible, fees (bank and processing fees) may be incurred which the User has to bear. In case of late payment and delay, reminder fees may be charged. Further details may be set out in the price list. The statutory rights of the Provider in case of late payment shall remain unaffected.
    • Vouchers or discounts from the Provider's advertising campaigns may only be accepted if they are used directly in connection with the binding subscription and according to the respective online subscription process. Subsequent recognition or consideration is excluded. The combination of several vouchers or discounts is excluded. There is no cash payment available for vouchers or discounts.
  5. Term, program schedule and termination
    • The paid service packages are offered for the duration specified in the price list. During the indicated term, the content provided for the respective service package is made available step-by-step to the User via the Portal according to the respective program schedule. Content released in the course of the respective program remains available to the User until the end of the respective program and for the duration provided in the subscribed service package. Thereafter, access to the contents of the service package expires automatically.
    • The right of the Provider and the User to terminate the service package for cause remains unaffected.
    • The termination by the Provider is permitted in text form to the e-mail address stored in the User account of the User. The termination by the User must be in text form and is to be addressed by e-mail to the address mentioned in the legal notice of the Portal. The notice must include the customer ID (if applicable).
    • In the event of termination by the Provider, outstanding payments shall immediately become due and payable. Any direct debit authorization granted shall not automatically expire even if a party terminates the contract for cause. The Provider remains entitled to collect outstanding payments.
  6. Liability of the Provider
    • The Provider is liable without limitation for damages resulting from dead or bodily injury caused by the Provider’s negligence or intent, as well as in the case of intent or gross negligence, fraudulent concealment of a defect or assumption of the guarantee for the quality of a product or service.
    • In the event of a breach of material contractual obligations, the liability of the Provider in case of slight negligence is limited to the contract-typical, foreseeable damage. Material contractual obligations are those which arise from the nature of the contract and whose violation would jeopardize the achievement of the purpose of the contract as well as obligations imposed by the contract in order to achieve the purpose of the contract whose proper performance is conditional for the fulfillment of the contract and that the User may usually rely on.
    • Liability under the German Product Liability Act and other cases of mandatory liability under applicable laws shall remain unaffected.
    • Liability for loss of User data is excluded.
    • The foregoing provisions shall also apply accordingly to the personal liability of the Provider's employees and its vicarious agents.
    • The foregoing provisions shall also apply mutatis mutandis to the compensation of expenses.
  7. Blocking and deletion in case of abuse or non-usage
    • The Provider is entitled to block the access of the User to the paid contents or the User’s account in case of an important cause without notice (temporarily or permanently). An important cause occurs, in particular, if the Provider is entitled to terminate the contract for cause, the User is in default of payment, payment data is false or includes errors, or there are indications for misuse of the Portal by the User himself or herself or by third parties using the User’s access data.
    • An abusive use shall in particular be given if:
      • access data of the User is used by more than one person or by persons other than the User,
      • any offensive, harassing or other unlawful statements or content are distributed through the account of the User,
      • the access of the User is used in a manner which impairs or endangers the integrity or security of the Provider's IT systems or the use of the Portal by other users.
    • The Provider ends the blocking as soon as the reasons for the blocking are removed. The right of the Provider to terminate for important cause in particular due to misuse or the violation of its obligations or duty of care by the User with respect to his or her access data remains unaffected.
    • The Provider is entitled to block access of the User to the paid content or User account after a period of more than three (3) months if the User has not used the access during such period. The Provider is entitled, but not obliged, to announce the blocking by e-mail to the e-mail address stored in the User account.
    • In case of non-usage for a period of more than six (6) months after expiry of all service packages of a User, the Provider is entitled to delete the User account of the User after notice by e-mail to the address stored in the account and expiry of a period of 30 days period, unless the User resumes the use of the account during such period. This does not affect statutory storage obligations with respect to User data.
  8. Right to use the content
    • The contents on the platform are protected by copyright and other intellectual property rights. The contents offered on the platform remain the property of the Provider or the licensors of the Provider. This applies in particular to all videos, audios, photos, illustrations and texts. All rights to the content remain expressly reserved, unless otherwise set out hereinafter.
    • The content offered is provided to the User solely for online use. The User is entitled to use the contents offered in the context of the service package subscribed by him or her and for his or her own private purposes. This includes the online loading, displaying and playing of the respective contents with the devices used by the User. The storage, printing and copying of the available content is only permitted for the User's own private purposes, but not for the distribution to third parties in any way (by means of storage media, printed or online). The User is not permitted to alter, edit or link the content to any third-party content, publicly play, perform, make available or otherwise publically display (in whole or in part) the content, remove or make illegible any copyright information, sale, license or otherwise commercially use the content for his or her own or any third parties’ purposes.
  9. Privacy
    • The Provider collects, processes and uses the personal data provided by User for the purpose of performing the contract in accordance with the applicable data protection laws, including in particular the German Federal Data Protection Act and the German Telemedia Act.
    • The Provider shall not use the User's data for purposes of advertising, market or opinion research, unless the User has given his or her consent or this is permitted according to the applicable laws.
    • Further details of the data protection are contained in the data protection declaration provided on the Portal.
  10. Revocation advice

Right of revocation

You have the right to revoke this contract within a period of fourteen days without giving reasons.

The period of revocation shall be fourteen days from the date of conclusion of the contract.

In order to exercise your right of revocation, you must notify us, PamCo Media UG (haftungsbeschränkt), c / o Pulse Advertising GmbH, Esplanade 31, 20354 Hamburg, Germany; E-mail [email protected] by means of a clear statement (for example, a letter sent by mail or e-mail) about your decision to revoke this contract. You can use the enclosed sample revocation form, but this is not required.

In order to maintain the revocation period, it is sufficient that you send the notification of the exercise of the right of revocation before the end of the revocation period.

Consequences of revocation

If you revoke this agreement, we shall have to reimburse you without delay and at the latest within fourteen days from the date on which the notification of your revocation of this contract has been received by us. For such reimbursement, we use the same payment method you used in the original transaction, unless you have expressly agreed otherwise; in no case will you be charged any additional reimbursement fees. If you have requested that the services be commenced during the period of revocation, you shall pay us a reasonable amount equal to the proportion of the services already provided by us by the exercise of the right of revocation with respect to this agreement compared with the total scope of the services provided for in the contract.

Should physical goods be part of the contract, then you are obliged to send back all physical goods to us within 14 days after you revoked this agreement. The costs of returning the goods are to be paid by you.

Special instructions

Your right of revocation expires prematurely if the contract is completely fulfilled by us before you have exercised your right of revocation.

End of revocation advice

Sample Revocation Form

(If you want to revoke the contract, please fill out this form and return it to us.)

- To PamCo Media UG (haftungsbeschränkt), c/o Pulse Advertising GmbH, Esplanade 31, 20354 Hamburg, Germany; E-Mail [email protected]:

- I / we (*) hereby revoke the contract concluded by me / us (*) for the purchase of the following goods (*) / the provision of the following service (*):

- Appointed on (*) / received on (*)

- name of the consumer (s)

- Address of the consumer (s)

- Signature of the consumer (s) (only in the case of a communication on paper)

- Date

(*) Delete as appropriate.

  1. Transfer of contract

The Provider is entitled to transfer all rights and obligations under the contract concluded with the User to a third party by means of a contractual transfer, provided that the third party warrants the proper performance of the contract.

  1. Final provisions
    • These terms of use constitute all agreements relating to the subject matter of the contract. No other oral or written agreements exist. Amendments and/or additions to the contract shall be made in writing to be valid.
    • Should individual provisions of these Terms of Use be or become invalid, the validity of the remaining provisions shall remain unaffected. The statutory provisions shall apply instead of the invalid provisions.
    • The Provider shall be entitled to amend or adapt these Terms of Use at any time, also in relation to existing contracts, insofar as this does not affect material provision of the contractual relationship and this is necessary for adaptation to circumstances which are not foreseeable at the time the contract is concluded and that do not deteriorate the User’s rights. Adaptations are particularly permissible in the event of changes to legal regulations (e.g., for the protection of consumers), in the event of changes in the technical service provision and in the event of an extension of the services. Prices agreed upon at the conclusion of the contract may be increased to compensate for increased Provider costs or due to an increase in the statutory value added tax.
    • The Provider shall announce to the User the changes and the date of its entry into force. If the User does not object within one month after receipt of the change notice or if he or she does not terminate the affected service package, the change shall be deemed approved. If the User rejects the change, the Provider is entitled to terminate the contract as soon as possible. The Provider will inform the User in the change notice about the right to object and to terminate, the period for objection and the legal consequences of the (omitted) objection or termination. The Provider may combine the change notice with the ordinary termination in case that the User objects to the change.
    • These Terms of Use and all legal relations between the Provider and the User shall be subject to the laws of the Federal Republic of Germany to the exclusion of its conflicts of laws provisions and the United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods.
    • The place of fulfillment and venue is, to the extent legally permissible, Hamburg.

***

PRICE LIST

In the course of the PAMSTRONG Pre-Sale, you will acquire a voucher code. This voucher code will be sent to you via email to the address specified by you during the checkout process until 2 January 2017. This voucher code will grant a discount in the amount of EUR 59.99 on the final PAMSTRONG Portal. You can then use this voucher code to buy one of the service packages offered on the Portal in the first week of January. In any case, the discount will be sufficient for you to get the following service package for free: 12-week fitness and nutrition program with access expiring after 16 weeks (i.e. 4 weeks after the end of the 12-week program).

Please be aware that whoever has the voucher code is eligible to the discount – therefore, please take care that no one else has access to the code other than you and/ or the person who is supposed to redeem it. This voucher is to be redeemed until and will expire on 31 March 2017.

The program will be offered in German and English. In addition, our terms of service and privacy notice always apply.

 

 

NUTZUNGSBEDINGUNGEN

 

  1. Vertragsgegenstand
    • Die PamCo Media UG (haftungsbeschränkt), c/o Pulse Advertising GmbH, Esplanade 31, 20354 Hamburg, Deutschland („Anbieter“) stellt dem Kunden („Nutzer“) den Zugang und die Dienstleistungen auf dem Online-Portal PAMSTRONG („Portal“) und dazugehörige Lieferungen und Leistungen nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen zur Verfügung.
    • Etwaige abweichende Geschäftsbedingungen des Nutzers finden keine Anwendung. Dies gilt auch, soweit auf abweichende Bedingungen im Rahmen von Bestellungen, bei der Entgegennahme oder Inanspruchnahme von Leistungen, bei Zahlungen oder im Rahmen der Kommunikation mit dem Anbieter hingewiesen wird.
    • Leistungen, die innerhalb des Portals durch Dritte erbracht werden und als Drittleistungen erkennbar oder ausdrücklich gekennzeichnet sind, unterliegen den gegebenenfalls abweichenden Geschäftsbedingungen des jeweiligen Drittanbieters.
  2. Leistungen
    • Das Portal bietet Informationsinhalte zu Fitness, Sport, Ernährung und der Erreichung persönlicher Ziele an („Inhalte“). Die zahlungspflichtigen Inhalte werden dem Nutzer zeitlich begrenzt gegen Entgelt zum eigenen, persönlichen Gebrauch jeweils nach Maßgabe des gebuchten Nutzungspakets zugänglich gemacht. Die Nutzung bestimmter, zahlungspflichtiger Inhalte erfordert die persönliche Registrierung des Nutzers über das Portal und die verbindliche Buchung eines Nutzungspakets.
    • Das Angebot ist ausschließlich für die Nutzung durch private Endverbraucher bestimmt. Die geschäftliche Nutzung durch den Nutzer oder eine entgeltliche oder unentgeltliche Weitergabe durch den Nutzer an Dritte ist nicht gestattet; dies gilt insbesondere auch für das Zugänglichmachen der Inhalte für Dritte durch Weitergabe von Zugangsdaten (z.B. Benutzername, Kennwort) oder durch Gestattung ihrer Nutzung durch Dritte.
    • Der Anbieter bietet dem Nutzer verschiedene Nutzungspakete an. Inhalt und Umfang jedes Nutzungspaketes ergibt sich aus der jeweils bei Vertragsschluss geltenden Preisliste, die im Portal vorgehalten wird.
    • Das Portal ist auf die laufende Weiterentwicklung und Verbesserung seiner Inhalte ausgerichtet. Der Anbieter ist daher grundsätzlich frei darin, vorhandene Inhalte sowie deren Präsentation und die Gestaltung des Portals zu ändern, weiterzuentwickeln und zu verbessern. Die Inhalte können insbesondere in unterschiedlicher Form (insbesondere durch Film- und Tonaufnahmen, Fotos, Abbildungen und Texte) bereitgestellt werden.
    • Der Anbieter ist berechtigt, sämtliche Leistungen durch Dritte erbringen zu lassen.
    • Die Inhalte werden vom Anbieter mit der gebotenen Sorgfalt ausgewählt und erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Garantie und macht keine Zusicherungen in Bezug auf die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder sonstigen Eigenschaften der Inhalte und Informationen.
    • Der Anbieter macht die Inhalte ausschließlich über das Portal zugänglich. Der Anbieter richtet eine angemessene Anbindung des Portals an das allgemein zugängliche Internet ein; er übernimmt jedoch keine Garantie und macht keine Zusicherungen in Bezug auf die Erreichbarkeit oder die Verfügbarkeit des Portals über das Internet oder die Verfügbarkeit zu bestimmten Zeiten. Für unwesentliche Unterbrechungen der Erreichbarkeit des Portals übernimmt der Anbieter keine Haftung.
    • Die Nutzung des Angebots und der Zugang zu den Inhalten erfordert die Verwendung eines geeigneten Internet-Browsers durch den Nutzer. Der Anbieter unterstützt jeweils einen oder mehrere Internet-Browser seiner Wahl. Der Anbieter garantiert nicht die Erreichbarkeit mit einem bestimmten Internet-Browser und behält sich vor, insbesondere bei wesentlichen Änderungen durch einen Browser-Anbieter oder Sicherheitsbedenken, die Unterstützung eines Browsertyps einzustellen. Voraussetzungen für die Nutzung der Inhalte sind ggf. weitere Programme oder Browser-Plug-ins. Der Nutzer ist im eigenen Interesse verpflichtet, sich angemessen gegen Viren und andere schädliche Code-Formen oder Angriffe Dritter über das Internet oder die missbräuchliche Verwendung des Portals durch Dritte zu schützen.
  3. Gesundheitliche Voraussetzungen für die Nutzung des Portals
    • Die Nutzung der auf dem Portal angebotenen Inhalte erfolgt durch den Nutzer nach eigenem Ermessen und auf eigene Gefahr. Der Nutzer ist selbst dafür verantwortlich, sich vor Nutzung des Portals oder Buchung von Nutzungspaketen davon zu überzeugen, dass er die gesundheitlichen und körperlichen Voraussetzungen für die Nutzung oder Anwendung der Informationen und Inhalte erfüllt. Die Inhalte des Portals ersetzen keinen ärztlichen Rat. Das Verwendungsrisiko liegt beim Nutzer.
    • Der Anbieter übernimmt keine Verantwortung und haftet nicht dafür, dass die im Portal angebotenen Informationsinhalte zu Fitness, Sport, Ernährung und der Erreichung persönlicher Ziele für den Nutzer geeignet oder verwendbar sind oder durch ihre Anwendung die vom Nutzer erwarteten Änderungen, Vorteile oder Verbesserungen eintreten. Der Anbieter übernimmt keine Verantwortung und haftet nicht dafür, dass der Nutzer die vorgeschlagenen Informationsinhalte richtig anwendet oder durch die Art und Weise der Anwendung oder aufgrund der persönlichen Voraussetzungen des Nutzers keine Nachteile für seine Gesundheit oder sein Wohlbefinden entstehen.
    • Der Anbieter empfiehlt, dass der Nutzer vorgeschlagene Übungen oder Trainingseinheiten sowie Ernährungsvorschläge entsprechend seinem aktuellen Gesundheitszustand, seinem Trainingszustand und seiner Belastungsfähigkeit anwendet. Bei Zweifeln oder besonderen Umständen wie z.B. Unwohlsein, Erkältung oder anderen gesundheitlichen Beschwerden empfiehlt der Anbieter, vor der Nutzung und Anwendung der Inhalte und Vorschläge ärztlichen Rat einzuholen. Dies gilt insbesondere bei Beschwerden oder Krankheiten in Bezug auf das Kreislaufsystem, Lunge, Atemwege, Knochen und Gelenke oder bei Vorliegen chronischer Krankheiten. Die Inhalte sind nicht für die Verwendung durch Personen mit besonderen gesundheitlichen Risiken erstellt; insbesondere von der Nutzung durch Personen mit Bluthochdruck, Diabetes, besonderen Diätanforderungen und durch Schwangere wird daher abgeraten.
  4. Anmeldung, Zahlung, Zugangsdaten
    • Der Zugang zu einem gebuchten Nutzungspaket setzt voraus, dass der Nutzer sich in dem Portal anmeldet und verbindlich ein bestimmtes Nutzungspaket bucht. Durch die Anmeldung wird ein Nutzerkonto angelegt. Das Anlegen des Nutzerkontos und die verbindliche Buchung eines Nutzungspaketes setzt ggf. folgende Angaben des Nutzers voraus: Vor- und Zuname, Geburtstag oder Alter, E-Mail-Adresse, Postadresse, Land, Festlegung eins Passwortes, Angaben der Zahlungsdaten. Weitere Informationen können unter Umständen – ggf. auch in Abhängigkeit vom Leistungspaket oder der Zahlungsart – verpflichtend sein. Der Anbieter ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, die Anmeldung und/oder die Verbindung des Nutzerkontos mit Social Media-Anwendungen zu ermöglichen.
    • Der Nutzer ist verpflichtet, alle Angaben zu seiner Identität und Zahlungsinformationen vollständig und wahrheitsgemäß zu machen. Je Nutzer darf nur ein einziges Nutzerkonto angemeldet werden. Der Anbieter ist berechtigt, Anmeldungen automatisiert oder im Einzelfall ohne Angabe von Gründen zurückzuweisen. Der Nutzer sichert zu, dass er zur Verwendung der von ihm mitgeteilten Zahlungsinformationen berechtigt ist. Der Anbieter behält sich vor, die Identität des Nutzers zu prüfen. Der Anbieter ist berechtigt, die IP-Adresse des Internetzugangs, von dem aus die Anmeldung erfolgt ist, zu speichern.
    • Im Rahmen der Nutzung des jeweiligen Nutzungspakets können weitere Angaben für eine zweckentsprechende Nutzung erforderlich oder zweckmäßig sein, insbesondere Angaben zu Größe, Gewicht, Geschlecht, Trainingszustand und Trainingszielen. Die Angaben werden vom Anbieter nicht auf ihre Richtigkeit überprüft. Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass die von ihm angegebenen Daten jedoch Einfluss auf empfohlene Übungen und sonstigen Empfehlungen haben können und falsche Angaben unpassende Empfehlungen oder Ergebnisse verursachen können.
    • Den Zugang zu einem Nutzungspaket erhält der Nutzer nach verbindlicher Buchung eines Nutzungspakets und Zahlung mittels einer der zur Verfügung stehenden Zahlungsarten. Die verbindliche Buchung (Vertragsschluss) erfolgt durch Anklicken der entsprechenden Bestätigung im Rahmen des Buchungs- und Bezahlvorgangs. Vor der Buchung eins kostenpflichtigen Nutzungspakets wird der Nutzer jeweils über den Inhalt des Nutzungspakets, die Laufzeit, die Preise und Zahlungsbedingungen informiert. Bei Vorverkaufsangeboten oder sonstigen besonderen Angeboten wird der Zeitpunkt der Freischaltung des Zugangs ggf. abweichend vom Zahlungseingang festgelegt.
    • Bei Zahlungsarten, die nicht zu einer sofortigen Gutschrift beim Anbieter führen oder durch Dritte garantiert werden, behält sich der Anbieter vor, besondere Zugangsdaten (z.B. Passwörter) erst nach Eingang der Zahlung zu versenden bzw. den Zugang zu dem gebuchten Nutzungspaket erst nach Zahlungseingang frei zu schalten.
    • Die Zugangsdaten werden vom Nutzer entweder selbst festgelegt oder dem Nutzer per E-Mail oder in anderer Weise elektronisch zur Verfügung gestellt. Der Nutzer ist verpflichtet, die Zugangsdaten geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben. Der Nutzer haftet für den sorgsamen Umgang mit den Zugangsdaten. Sofern der Nutzer erfährt oder den Verdacht hat, dass ein Dritter unbefugten Zugang zu seinen Zugangsdaten erlangt hat oder sein Nutzerkonto unbefugt nutzt oder die entsprechende Gefahr besteht, teilt er dies unverzüglich dem Anbieter in Textform mit.
    • Das Recht zur Nutzung der Zugangsdaten und der zahlungspflichtigen Nutzungspakete gilt ausschließlich für den registrierten Nutzer persönlich. Die Berechtigung ist nicht übertragbar und darf Dritten weder vorübergehend noch dauerhaft zur Nutzung überlassen werden, gleich ob gegen Entgelt oder unentgeltlich.
    • Der Anbieter nutzt für die Abwicklung von Zahlungen einen oder mehrere Zahlungsdienstleister. Soweit nicht ausdrücklich anders bestimmt, sind alle Preise in Euro angegeben und zahlbar und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Ist die Umsatzsteuer nicht anwendbar, gelten die angegebenen Preise als Nettopreise. Die Rechnungsstellung erfolgt ausschließlich in elektronischer Form (PDF-Dokument).
    • Bei Nutzungspaketen, die eine regelmäßige Zahlung vorsehen, werden die jeweiligen Zahlungen automatisch zu den vereinbarten Zeitpunkten über den bei der Anmeldung oder Buchung ausgewählten Zahlungsdienstleister eingezogen. Im Fall von Rückläufern oder vergeblichen Abbuchungsversuchen wegen mangelnder Deckung oder aus sonstigen Gründen, die der Nutzer zu vertreten hat, können Gebühren (Bank- und Bearbeitungsgebühren) anfallen, die der Nutzer zu tragen hat. Im Falle verspäteter Zahlung und Verzug können Mahngebühren anfallen. Weitere Einzelheiten sind ggf. in der Preisliste festgelegt. Die gesetzlichen Ansprüche des Anbieters wegen Zahlungsverzug bleiben unberührt.
    • Gutscheine oder Rabatte aus Werbeaktionen des Anbieters können ggf. nur berücksichtigt werden, sofern sie unmittelbar im Rahmen der verbindlichen Buchung gemäß den jeweiligen Online-Buchungsvorgaben verwendet werden. Eine nachträgliche Anerkennung oder Berücksichtigung ist nicht möglich. Die Kombination von mehreren Gutscheinen oder Rabatten ist ausgeschlossen. Eine Auszahlung von Gutscheinen oder Rabatten findet nicht statt.
  5. Laufzeit, Programmablauf und Kündigung
    • Die zahlungspflichtigen Nutzungspakete werden jeweils für die in der Preisliste angegebene Laufzeit angeboten. Während der angegebenen Laufzeit werden die für das jeweilige Nutzungspaket vorgesehenen Inhalte über das Portal gemäß dem jeweiligen Programmablauf des Programms nach und nach für den Nutzer freigeschaltet. Im Verlauf des jeweiligen Programms freigeschaltete Inhalte bleiben bis zum Ende des jeweiligen Programms und für die in dem gebuchten Nutzungspaket vorgesehene Dauer danach für den Nutzer verfügbar. Danach wird der Zugang zu den betreffenden Inhalten des Nutzungspakets automatisch beendet.
    • Das Recht des Anbieters und des Nutzers zur Kündigung des Nutzungspakets aus wichtigem Grund bleibt unberührt.
    • Die Kündigung durch den Anbieter ist in Textform an die im Nutzerkonto des Nutzers hinterlegte E-Mail-Adresse zulässig. Die Kündigung durch den Nutzer bedarf der Textform und ist per E-Mail an die im Impressum des Portals genannte Adresse zu richten; die Kündigung muss die Angabe der ggf. vergebenen Kundennummer beinhalten.
    • Im Fall der Kündigung durch den Anbieter werden noch ausstehende Zahlungen sofort fällig. Eine ggf. erteilte Einzugsermächtigung erlischt auch bei Kündigung aus wichtigem Grund durch eine Partei nicht automatisch. Der Anbieter bleibt zur Einziehung ausstehender Zahlungen berechtigt.
  6. Haftung des Anbieters
    • Der Anbieter haftet unbeschränkt für vorsätzlich oder fahrlässig herbeigeführte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels oder bei Übernahme der Garantie für die Beschaffenheit einer Sache oder Leistung.
    • Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung des Anbieters bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährden würde sowie Pflichten, die der Vertrag nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst möglich machen und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf.
    • Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz und sonstigen Fällen einer zwingenden gesetzlichen Haftung bleibt unberührt.
    • Die Haftung für den Verlust von Nutzungsdaten des Nutzers ist ausgeschlossen.
    • Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend auch für die persönliche Haftung der Mitarbeiter des Anbieters und seiner Erfüllungsgehilfen.
    • Die vorstehenden Bestimmungen gelten außerdem entsprechend für den Ersatz von Aufwendungen.
  7. Sperrung und Löschung bei Missbrauch oder fehlender Nutzung
    • Der Anbieter ist berechtigt, den Zugang des Nutzers zu den zahlungspflichtigen Inhalten oder das Nutzerkonto aus wichtigem Grund fristlos (vorrübergehend oder dauerhaft) zu sperren. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn der Anbieter zur Kündigung aus wichtigem Grund berechtigt ist, der Nutzer im Zahlungsverzug ist, Zahlungsdaten falsch oder fehlerhaft sind oder Anhaltspunkte für eine missbräuchliche Nutzung des Portals durch den Nutzer selbst oder durch Dritter unter Verwendung seiner Zugangsdaten bestehen.
    • Eine missbräuchliche Nutzung liegt insbesondere vor, wenn
      • Zugangsdaten des Nutzers durch mehr als eine Person oder anderen Personen als den Nutzer verwendet werden,
      • über den Zugang des Nutzers beleidigende, belästigende oder sonstige rechtswidrige Äußerungen oder Inhalte verbreitet werden,
      • über den Zugang des Nutzers das Portal in einer Weise genutzt wird, welche die Integrität oder Sicherheit der IT-Systeme des Anbieters oder die Nutzung des Portals durch anderen Nutzer beeinträchtigt oder gefährdet.
    • Der Anbieter hebt die Sperrung auf, sobald die Gründe für die Sperrung beseitigt wurden. Das Recht des Anbieters zur Kündigung aus wichtigem Grund insbesondere wegen einer missbräuchlichen Nutzung oder den Verstoß gegen Sorgfaltspflichten durch den Nutzer in Bezug auf seine Zugangsdaten bleibt unberührt.
    • Der Anbieter ist berechtigt, den Zugang des Nutzers zu den zahlungspflichtigen Inhalten oder das Nutzerkonto nach einem Zeitraum von mehr als drei (3) Monaten zu sperren, wenn der Nutzer den Zugang während dieser Zeit nicht genutzt hat. Der Anbieter ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, die Sperrung per E-Mail an die im Nutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse anzukündigen.
    • Bei fehlender Nutzung für einen Zeitraum von mehr als sechs (6) Monaten nach Ende der Laufzeit aller Nutzungspakete eines Nutzers ist der Anbieter berechtigt, das Nutzerkonto des Nutzers nach Ankündigung per E-Mail an die im Konto hinterlegte Adresse und Ablauf einer Frist von 30 Tagen zu löschen, wenn der Nutzer die Nutzung des Kontos innerhalb der Frist nicht wieder aufnimmt. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten in Bezug auf Nutzerdaten bleiben unberührt.
  8. Nutzungsrechte an Inhalten
    • Die Inhalte auf der Plattform sind urheberrechtlich und durch sonstige gewerbliche Schutzrechte geschützt. Die auf der Plattform angebotenen Inhalte bleiben im Eigentum des Anbieters oder der Lizenzgeber des Anbieters. Dies gilt insbesondere für alle Film- und Tonaufnahmen, Fotos, Abbildungen und Texte. Alle Rechte an den Inhalten bleiben ausdrücklich vorbehalten, soweit sich aus den nachfolgenden Bestimmungen nichts Abweichendes ergibt.
    • Die angebotenen Inhalte werden dem Nutzer ausschließlich zur Online-Nutzung bereitgestellt. Der Nutzer ist berechtigt, die angebotenen Inhalte jeweils im Rahmen des von ihm erworbenen Nutzungspakets und für dessen Dauer für seine eigenen, privaten Zwecken zu nutzen. Dies umfasst das Online-Laden, -Anzeigen und -Abspielen der jeweiligen Inhalte mit dem vom Nutzer verwendeten Endgerät. Das Speichern, Ausdrucken und Vervielfältigen der zugänglich gemachten Inhalte ist ausschließlich für die eigenen privaten Zwecke des Nutzers erlaubt, nicht jedoch zur Weitergabe an Dritte, gleich auf welche Weise (mittels Speichermedien, als Ausdruck oder online). Die Änderung, Bearbeitung oder Verbindung mit Inhalten Dritter, das öffentliche Abspielen, Aufführen, Zugänglichmachen und jede sonstige öffentliche Wiedergabe (ganz oder in Teilen), das Entfernen oder Unkenntlichmachen von Urheberangaben, der Verkauf, die Lizenzierung oder sonstige kommerzielle Nutzung der Inhalte für eigene oder fremde Zwecke sind dem Nutzer nicht gestattet.
  9. Datenschutz
    • Der Anbieter erhebt, verarbeitet und nutzt die vom Nutzer bereit gestellten personenbezogenen Daten des Nutzers zum Zwecke der Vertragsdurchführung nach Maßgabe der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes.
    • Der Anbieter wird die Daten des Nutzers nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen, es sei denn der Nutzer hat seine Einwilligung erteilt oder dies nach den gesetzlichen Bestimmungen zulässig ist.
    • Weitere Einzelheiten zum Datenschutz enthält die im Portal bereit gehaltene Datenschutzerklärung.
  10. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, PamCo Media UG (haftungsbeschränkt), c/o Pulse Advertising GmbH, Esplanade 31, 20354 Hamburg, Deutschland; E-Mail [email protected] mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Sollten physische Produkte Teil des Vertrages gewesen sein, so haben Sie alle diese Produkte binnen 14 Tagen nach Widerruf des Vertrages durch Sie an uns zurückzusenden. Die Rücksendekosten sind von Ihnen zu tragen.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von unserer Seite vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An PamCo Media UG (haftungsbeschränkt), c/o Pulse Advertising GmbH, Esplanade 31, 20354 Hamburg, Deutschland; E-Mail [email protected]:

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

  1. Übertragbarkeit

Der Anbieter ist berechtigt, alle Rechte und Pflichten aus dem mit dem Nutzer geschlossenen Vertrag an einen Dritten im Wege der Vertragsübernahme zu übertragen, sofern der Dritte Gewähr für die ordnungsgemäße Erfüllung des Vertrags bietet.

  1. Schlussbestimmungen
    • Diese Nutzungsbedingungen enthaltenen alle Bestimmungen zum Vertragsgegenstand. Mündliche oder schriftliche Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen und/oder Ergänzungen des Vertrags mit dem Nutzer bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform.
    • Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gelten die gesetzlichen Regelungen.
    • Der Anbieter ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen auch in Bezug auf bestehende Verträge jederzeit zu ändern oder anzupassen, soweit hierdurch wesentliche Regelungen des Vertragsverhältnisses nicht berührt werden und dies zur Anpassung an Umstände erforderlich ist, die bei Vertragsschluss für den Anbieter nicht vorhersehbar sind und der Nutzer durch die Änderungen nicht schlechter gestellt wird. Anpassungen sind insbesondere zulässig bei Änderung gesetzlicher Regelungen (z.B. zum Verbraucherschutz), im Fall von Änderungen der technischen Leistungserbringung und bei Erweiterung der Leistungen. Bei Vertragsschluss vereinbarte Preise können zum Ausgleich gestiegener Lieferantenkosten oder aufgrund einer Erhöhung der gesetzlichen Umsatzsteuer erhöht werden.
    • Der Anbieter wird dem Nutzer vorgesehene Änderungen und den Termin ihres Inkrafttretens ankündigen. Widerspricht der Nutzer nicht innerhalb eines Monats nach Zugang der Änderungsankündigung oder kündigt er nicht das betroffene Nutzungspaket, gilt die Änderung als genehmigt. Widerspricht der Nutzer der Änderung, ist der Anbieter zur Kündigung zum nächst möglichen Termin berechtigt. Der Anbieter wird in der Änderungsankündigung auf die Möglichkeiten des Widerspruchs und der Kündigung, die Widerspruchsfrist und die Rechtsfolgen des (unterlassenen) Widerspruchs oder der Kündigung hinweisen. Der Anbieter kann die Änderungsankündigung mit der ordentliche Kündigung für den Fall verbinden, dass der Nutzer der Änderung widerspricht.
    • Für diese Nutzungsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem Anbieter und dem Nutzer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts.
    • Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Hamburg.

PRIVACY NOTICE

(Scroll down for a German version // Deutsche Version weiter unten)

 

Information on the collection, processing and use of User data

We take the protection of your data very seriously. The responsible controller for the use of your data is the PamCo Media UG (haftungsbeschränkt), c / o Pulse Advertising GmbH, Esplanade 31, 20354 Hamburg, Germany. We collect, process and use your data exclusively according to the applicable data protection regulations, in particular the German Federal Data Protection Act and the Telemediengesetzes.

Collection, processing and use of personal data

We collect and process data for the provision of our services.

General information about our offer may be used without the provision of personal data. If we collect, process or use personal data, we will inform you thereof in our offer or expressly ask you e.g. during the registration or subscription process for a service package or in connection with the use of certain personalized content and functions, to provide us with any necessary data. We use the data collected in this way only to provide our services for the respective offer and as otherwise permitted pursuant to the applicable data protection laws.

During the registration process at least the following data may be collected from the user that is entered by the user itself: first name, last name, date of birth, e-mail address, postal address, including street, house number, postcode, town, country, date of birth or age, username and password, selected payment method including the necessary payment information. Further information may be required, in particular depending on the service package and payment method. If the relevant information is required, this will be expressly indicated (e.g., by a “*Required” note or similar). Furthermore, information may be given voluntarily, e.g. existence of a membership in a gym, telephone number etc. For the administration of your contract, we may store further information, in particular a customer number, details of the chosen type of contract and the services subscribed to, as well as details on payment processing. We store, process and use this data to perform the contract you have entered into, including in particular the administration of your user account, the provision of services, the sending of notices which are part of the services, processing requests or complaints, processing payments, and to the extent we are obliged to do so in particular due to tax or other statutory data retention obligations.

Collection of special personal data

As part of our online offer, we may also collect and process special categories of data (“sensitive data”). This might include, in particular, health data, which includes, among other things, weight, size, body measures, body fat percentage, pulse, training condition or training habits, and membership in a gym. The provision of the corresponding data by you is usually voluntarily and will only be used for the personalization of our offer and statistical purposes. If the relevant information is required, this will be expressly indicated (e.g., by a “*Required” note or similar). This data is adequately protected by us.

Usage data

We are entitled to store certain information about your use of our offer. Usage data may include, in particular, the following information: the IP address of your computer or mobile device, information on the retrieved pages and content, and the date and time of the retrieval. We are entitled to store and use these usage data for statistical purposes and to protect against abuse of our offer. We do not create any personal usage profiles, unless this is part of the services you explicitly subscribed to.

Use of data for personalized advertisement

If you have expressly given your consent, we may send you personalized information about new or supplementary products and services. The information will be sent via those contact details, for which you have given us the corresponding consent. If you do no longer wish to receive any advertising through this channel, you may object anytime. At the end of each email with advertising content, you will find a reminder regarding your right to object and a link from which you can unsubscribe any advertising emails. For further details on your right to object please see below.

No transfer to third parties

We do not share your personal information with third parties. In particular, we do not sell your data to third parties for advertising purposes. However, we are entitled to use third parties as a service provider for the purposes of data processing. In such case we will conclude appropriate agreements with the third party on the data processing.

Use of cookies

We use so-called cookies on our website to make your visit to our website and the use of our offer simple and attractive. Cookies are small text files that are stored on your device. Some of the cookies we use are deleted after the end of the browser session, i.e. after closing your browser (so-called session cookies).

Other cookies remain on your device and allow us to recognize your browser at the next visit. You can set your browser to inform you about the setting of cookies and decide on their acceptance individually, or to exclude the acceptance of cookies for specific cases or in general. If you block cookies in a particular case or in general, you may only able to use the functionality of our website to a limited extent, or in a less convenient way.

Use of Google Analytics

This website uses Google Analytics, a web analytics service provided by Google, Inc. (“Google”). Google Analytics uses “cookies”, which are text files placed on your computer, to help the website analyze how users use the site. The information generated by the cookie about your use of the website will be transmitted to and stored by Google on servers in the United States.

Due to the IP-anonymisation that is activated on this website your IP address will be truncated within the area of Member States of the European Union or other parties to the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptional cases the whole IP address will be first transferred to a Google server in the USA and truncated there. Google will use this information on behalf of the operator of this website for the purpose of evaluating your use of the website, compiling reports on website activity for website operators and providing them other services relating to website activity and internet usage.

The IP-address, that your Browser conveys within the scope of Google Analytics, will not be associated with any other data held by Google. You may refuse the use of cookies by selecting the appropriate settings on your browser, however please note that if you do this you may not be able to use the full functionality of this website. You can also opt-out from being tracked by Google Analytics with effect for the future by downloading and installing Google Analytics Opt-out Browser Addon for your current web browser: Opt-out Browser Add-on.

As an alternative to the browser Add-on or within browsers on mobile devices, you can click this link in order to opt-out from being tracked by Google Analytics within this website in the future (the opt-out applies only for the browser in which you set it and within this domain).

Right to object

You may, at any time, object for the future to the use of your data in writing or by e-mail to [email protected] As far as we need your data for the fulfillment or processing of a contract concluded with you, we still have the right to process your data for these purposes and to communicate with you for these purposes.

Claim for information, correction, deletion and blocking of data

Claims for information, as well as claims for correction, deletion and blocking of data can be asserted by e-mail to [email protected] or in writing to PamCo Media UG (haftungsbeschränkt), c/o Pulse Advertising GmbH, Esplanade 31, 20354 Hamburg.

Contact

For questions regarding data protection please contact us by e-mail to [email protected]

Change this privacy statement

We reserve the right to amend these data protection terms at any time in compliance with the applicable data protection laws.

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Informationen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Nutzerdaten

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Verantwortliche Stelle für die Nutzung Ihrer Daten ist die PamCo Media UG (haftungsbeschränkt), c/o Pulse Advertising GmbH, Esplanade 31, 20354 Hamburg, Deutschland. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten ausschließlich gemäß den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten

Wir erheben und verarbeiten personenbezogenen Daten für die Erbringung unserer Leistungen.

Allgemeine Informationen zu unserem Angebot können ohne die Angabe personenbezogener Daten genutzt werden. Soweit wir personenbezogene Daten erheben, verarbeiten oder nutzen, weisen wir Sie in unserem Angebot darauf hin oder fordern Sie z.B. im Rahmen der Anmeldung oder Buchung von Nutzungspaketen oder bei der Nutzung bestimmter personalisierter Inhalte und Funktionen auf, uns hierfür ggf. notwendige Daten mitzuteilen. Wir verwenden die so erhobenen Daten nur zur Erbringung unserer Leistungen für das betreffende Angebot und soweit anderweitig nach Maßgabe der anwendbaren Datenschutzbestimmungen zulässig.

Bei der Registrierung durch den Nutzer werden mindestens folgende Daten erhoben, die vom Nutzer selbst angegeben werden: Vorname, Nachname, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Anschrift, einschließlich Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Land, Geburtsdatum oder Alter, Benutzername und Kennwort, gewählte Zahlungsart einschließlich der dafür notwendigen Informationen. Weitere Informationen können unter Umständen – ggf. auch in Abhängigkeit vom Leistungspaket oder der Zahlungsart – verpflichtend sein. Außerdem können Informationen ggf. freiwillig angegeben werden, die vom Anbieter zu statistischen Zwecken oder zur Personalisierung des Angebots oder zur Kommunikation verwendet werden, z.B. Bestehen einer Mitgliedschaft in einem Fitness-Studio, Telefonnummer, etc. Sofern die Angabe im Einzelfall erforderlich ist, weisen wir hierauf ausdrücklich hin (z.B. durch einen *Pflichtfeld-Hinweis oder ähnliches). Zur Verwaltung Ihres Vertrages können wir zu den von Ihnen selbst gemachte Angaben weitere Informationen hinzuspeichern, insbesondere eine Kundennummer, Angaben zur gewählten Vertragsart und den gebuchten Leistungen sowie Angaben zur Zahlungsabwicklung. Wir speichern, verarbeiten und nutzen diese Daten zur Durchführung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags, einschließlich insbesondere zur Verwaltung Ihres Nutzerkontos, zur Erbringung von Leistungen, zum Versand von Mitteilungen, die Teil der Leistungserbringung sind, zur Bearbeitung von Nachfragen oder Beschwerden, zur Abwicklung von Zahlungen und soweit wir hierzu insbesondere aufgrund von steuerlichen oder anderen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten verpflichtet sind.

Erhebung besonderer personenbezogener Daten

Im Rahmen unseres Online-Angebots erheben und verarbeiten wir ggf. auch sog. besondere Kategorien von Daten („sensible Daten“). Dabei handelt es sich insbesondere um Gesundheitsdaten. Dazu zählen unter Umständen Angaben zu Gewicht, Körpergröße, Körpermaßen, Körperfettanteil, Puls, Trainingszustand oder Trainingsgewohnheiten, und Mitgliedschaft in einem Fitness-Studio. Die Angabe entsprechender Daten durch Sie ist in der Regel freiwillig und dient lediglich der Personalisierung unseres Angebots oder statistischen Zwecken. Sofern die Angabe im Einzelfall erforderlich ist, weisen wir hierauf ausdrücklich hin (z.B. durch einen *Pflichtfeld-Hinweis oder ähnliches). Diese Daten werden von uns angemessen technisch geschützt.

Nutzungsdaten

Wir sind berechtigt, in bestimmten Umfang Informationen in Bezug auf Ihre Nutzung unseres Angebots zu speichern. Nutzungsdaten können insbesondere folgende Informationen umfassen: IP-Adresse Ihres Rechners oder mobilen Endgeräts, Angabe zu den abgerufenen Seiten und Inhalten sowie Datum und Uhrzeit des Abrufs. Wir sind berechtigt, diese Nutzungsdaten für statistische Zwecke und zum Schutz vor missbräuchlicher Nutzung unseres Angebots zu speichern und zu nutzen. Wir erstellen keine persönlichen Nutzungsprofile, sofern dies nicht Teil der von Ihnen ausdrücklich gebuchten Leistungen ist.

Nutzung von Daten für personalisierte Werbung

Sofern sie ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben, können wir Ihnen auf Sie angepasste Informationen zu neuen oder ergänzenden Produkten und Leistungen zusenden. Die Zusendung erfolgt über die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten, für die Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt haben. Möchten Sie keine weitere Werbung auf diesem Weg erhalten, können Sie jederzeit widersprechen. Am Ende jeder E-Mail mit Werbeinhalten befindet sich hierfür jeweils ein Hinweis auf Ihr Widerspruchsrecht und ein entsprechender Link, über den Sie entsprechende E-Mails abbestellen können. Einzelheiten zum Widerspruchsrecht finden Sie weiter unten.

Keine Weitergabe an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. Insbesondere verkaufen wir Ihre Daten nicht an Dritte zu Werbezwecken. Wir sind jedoch berechtigt, uns für die Zwecke der Datenverarbeitung Dritter als Dienstleister zu bedienen. Wir werden in diesem Fall mit dem Dritten angemessene Vereinbarungen über die Auftragsdatenverarbeitung schließen.

Verwendung von Cookies

Wir verwenden auf unserer Internetseite sogenannte Cookies, um den Besuch unserer Internetseite und die Nutzung unseres Angebots einfach und attraktiv zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies).

Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Wenn Sie Cookies im Einzelfall oder generell blockieren können Sie möglicherweise die Funktionalität unseres Angebots nur eingeschränkt oder nur mit eingeschränktem Komfort nutzen.

Verwendung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Opt-out Browser Add-on.

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt Out funktioniert nur in dem Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

Widerspruchsrecht

Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit schriftlich oder mittels E-Mail an [email protected] für die Zukunft widersprechen. Soweit wir Ihre Daten für die Zwecke der Erfüllung oder Abwicklung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags benötigen, bleiben wir dennoch berechtigt, Ihre Daten für diese Zwecke zu verarbeiten und mit Ihnen für diese Zwecke zu kommunizieren.

Anspruch auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung von Daten

Ansprüche auf Auskunft sowie Ansprüche auf Berichtigung, Löschung und Sperrung von Daten können geltend gemacht werden mittels E-Mail an [email protected] oder schriftlich an PamCo Media UG (haftungsbeschränkt), c/o Pulse Advertising GmbH, Esplanade 31, 20354 Hamburg.

Kontakt

Für Fragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte per E-Mail an [email protected]

Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzgesetze zu ändern.




***

PREISLISTE 

Im Rahmen des PAMSTRONG Pre-Sale erwirbst du einen Voucher-Code. Dieser Voucher-Code wird dir bis zum 2. Januar an die E-Mail Adresse geschickt, die du während des Kaufprozesses angegeben hast. Der Voucher-Code gewährt dir einen Rabatt in Höhe von EUR 59,99 auf dem finalen PAMSTRONG Portal. Das finale PAMSTRONG Portal wird ab der ersten Januarwoche verfügbar sein. Du kannst diesen Voucher-Code dann nutzen, um eines der Nutzungspakete zu buchen, die auf dem Portal angeboten werden. In jedem Fall wird der Rabatt hoch genug sein, damit du das folgende Nutzungspaket buchen kannst, ohne etwas darüber hinaus zahlen zu müssen: 12-Wochen Trainings- und Ernährungsprogramm mit Zugang über 16 Wochen (d.h. 4 Wochen über die Laufzeit von 12 Wochen hinaus). Bitte beachte jedoch, dass jeder den Rabatt einlösen kann, der deinen Voucher-Code hat. Deshalb achte darauf, dass nur du und/ oder die Person, die den Rabatt am Ende einlösen können soll, Zugang zu dem Voucher-Code haben. Der Voucher-Code muss eingelöst werden bis zum und verfällt mit Ablauf des 31. März 2017.

Das Programm wird in Deutsch und Englisch verfügbar sein. Darüber hinaus gelten unsere Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung in aktueller Fassung.